Aktuell

P1000794klein

Ab sofort gibt es wieder den Frizzante rosé!

 

... und auch einen goldenen Riesling Smaragd® 2015 Ried Johannserberg.

Gold matt klein

 

Zweifelsohne die Königsklasse der Wachauer Spitzengewächse. Diese höchste Kategorie beginnt ab 12,5% Vol. Alkohol. 1986 wurde dieser Begriff erstmals verwendet und steht heute für das Beste und Wertvollste, das die Wachau zu bieten hat. Viele Smaragd-Weine zählen heute zu den internationalen „Monumenten". Das Mindestmostgewicht beträgt hier 18,5° KMW, womit klar ist, dass diese Kreszenzen nur in den sonnigsten Rieden der jahrtausendealten Wachauer Terrassenlandschaft gedeihen.

Der Name Smaragd ist zurückzuführen auf ein Reptil von äußerster Seltenheit, das sich besonders in der Sonne neben den Rebstöcken an den Wachauer Hängen wohlfühlt: die Smaragd-Eidechse. Alles bei den Smaragd-Weinen gehört zur Champions-League: die Verwendung langer Naturkorken (mind. 49 mm), der Verkauf frühestens ab 1. Mai des auf die Lese folgenden Jahres, das Mindest-Mostgewicht und schließlich die natürliche Konzentration der Weine, die einen einzigartigen Weltklasse-Geschmack ermöglicht.

 

smaragd

vinea

Wachauer Marille

marille1